1. September 1990

Gründung des Unternehmens durch Schreinermeister Alfred Müller und Ehefrau Bärbel (Bürokauffrau) in Kalbach. Alles begann zunächst im Wohnhaus mit Garage und kleiner Halle der Schwiegereltern. Schwerpunkt: Montage von Haustüren.

1995

Erweiterung des Programms mit Fenstern und Innentüren.

1996

Erfolgreicher Abschluss eines Lehrgangs zum Bausachverständigen von Alfred Müller an der Bauschule Erfurt.

1997

Aufgrund der Anmietung einer kleinen Schreinerei in Kothen (Unterfranken) konnten diverse Schreinerarbeiten (Möbelbau, Sondertüren etc.) angeboten werden.

1998

Erwerb eines Bestattungsunternehmens als Anhang zur Schreinerei. Seit dieser Zeit werden Bestattungen in verschiedenen Dörfern rund um den Firmenstandort durchgeführt.

2002

Erwerb des heutigen Betriebsgeländes in Kalbach in der Gewerbestraße 11. Jetzt sind Schreinerei, Büro-Ausstellung und Lager unter einem Dach vereint. Schaffung weiterer Arbeitsplätze.

2004

Aufgrund stetiger Verbesserung der Auftragslage werden weitere Mitarbeiter eingestellt.

2006

Erweiterung der Werkstattfläche wg. Zunahme der Aufträge.

2009

Nach Abschluss der Meisterschule wird Sohn Uwe als Schreinermeister und Betriebswirt im Handwerk in den Betrieb aufgenommen.

2014

Erhebliche Erweiterung der Bürofläche für zwei zusätzliche Arbeitsplätze.

1. September 2015

25-jähriges Betriebsjubiläum mit offizieller Feier am 7. September 2015 im Bürgerhaus Heubach mit 150 geladenen Gästen.

2016

Zusätzliche Schaffung von Arbeitsplätzen in Büro und Werkstatt.

 

Beschäftigungslage:

Aktuell sind bei der Firma Müller drei Meister, drei Schreiner, ein Schlosser sowie drei Bürokaufleute beschäftigen.

Weiter-/Fortbildung:

Wir besuchen regelmässig Schulungen unserer Partnerunternehmen. Somit können wir bei unseren Kunden vor Ort neueste Bauteile nach neuestem Erkenntnisstand montieren. Zur Kundenzufriedenheit tragen auch zahlreiche betriebliche Schulungen bei.

 

IMG_9137 - web

IMG_9138 - web

bild-fahrzeuge-1024x768